MOPSCLUB Hohenlohe Franken e. V.
mchf.de

Gefällt Facebook

Besucher

Wir haben 19 Gäste online

Mopsforum

Neu im Gästebuch

Helga Hoff
Hallo Ernst und Magda,freuen uns das wir Mitglied werden durften in eurem tollen Mopsclub!Danke für die schönen Tage mit euch!Lg Helga,Karlheinz mit M...
Montag, 08. September 2014

Unser Newsletter

Bleiben sie aktuell. Jetzt unseren Mops-Newsletter abonieren!

Pablo
Sonntag, den 23. November 2014 um 19:58 Uhr
heute ist Pablo mit 9 Jahren seinem Leiden erlegen,
gute Reise ins Regenbogenland kleiner Pablo.




 
Abschied
Freitag, den 03. Oktober 2014 um 11:58 Uhr

von Lotte (+ 15.10.10) und Cleo (+ 2.10.14)

 
Je schöner und voller die Erinnerung;
desto schwerer die Trennung.
Aber die Dankbarkeit verwandelt die Qual
der Erinnerung in eine stille Freude.
Man trägt das vergangene Schöne
nicht wie einen Stachel,
sondern wie ein kostbares Geschenk in sich.
 
Dietrich Bonhoeffer
 
die Kerzen   für Cleo und Lotte brennen unter http://mops.xobor.de/
 
 
liebe Sabine und Michael tröstet euch

 
Alte Hunde sterben nicht
Sie sind nur einfach irgendwann nicht mehr da.
 


 
Mopstreffen 2016 PDF  | Drucken |  E-Mail
Geschrieben von: Ernst Pilsberger   
Samstag, den 06. September 2014 um 23:00 Uhr

 

Hallo liebe Mopsfreunde,

es ist wieder einmal so weit, zum 13. Mal findet das große Mopstreffen in Spielbach bei Schrozberg steht an.

Am Samstag den 2. September 2017 würden wir uns freuen, euch ab 10.00 Uhr bis ca. 17.30 Uhr begrüßen zu dürfen.

Hilfreiche Hände für den Abbau sind uns wie immer herzlich willkommen.
Wir treffen uns am Freitag 1.9. ab ca. 13.00 Uhr am Hundevereinsgelände zum Aufbau, Abends gemütliche Beisammensein im Gasthaus zum Rappen in Schonach.

Hoffentlich bei strahlendemSonnenschein und ohne Regenwolken ist für Spaß, sportliche Wettbewerbe und für das leibliche Wohl gesorgt.

Der ansässige Hundeverein wird uns wieder wie gewohnt mit deftigen und süßen Köstlichkeiten verwöhnen.

Es gibt Steaks, Schweinebauch und besondere Grillwürste, welche in der Region sehr beliebt sind, dazu gibt es verschiedene Salate, so das für jeden etwas schmackhaftes dabei ist. Nachmittag werden selbst gebackene Kuchen und Torten angeboten.

Sollte es wider Erwartens regnen stehen vier genügend große Zelte zum Schutz für Zwei- und Vierbeiner zur Verfügung.

Gerne könnt ihr eure Mopsfreunde auf unser Treffen aufmerksam machen, würde uns freuen!

Bei Rückfragen bitte Ernst Pilsberger unter 0049 9135 723 753 kontaktieren.

Bis zum mopsigen Wiedersehen
die Vorstandschaft des Mopsclub-Hohenlohe-Franken e.V.

ACHTUNG: Mopsige Weihnachtsfeier am 18. November 2017 in Birnbaum bei Gerhardshofen mit Kaffeetrinken, Abendessen, Glühwein und Wichteln !

      


Weihnachtsfeier 

in Birnbaum bei Gerhardshofen am Samstag den

26. November 2016

Wir freuen uns auf euch!

 

  1. Winterwanderung
  2. Kaffeetrinken
  3. Mopswichteln
  4. Abendessen

am Sonntag gemeinsames Frühstück

 verwenden Sie für altdie Anmeldung unser Kontaktformular s. u.

Übernachtung bitte buchen unter:

Landgasthof Hammerschmiede


die Hund können ins Lokal und zum Frühstück mitgenommen werden.



foxyform.de


 

 

Das große Mopstreffen in Spielbach bei Schrozberg   2017

Am Samstag den  2. September 2016 würden wir uns freuen, euch ab 10.00 Uhr bis ca. 17.30 Uhr begrüßen zu dürfen.

Hilfreiche Hände für den Abbau sind uns wie immer herzlich willkommen
Wir treffen uns am Freitag 1.9. ab ca. 13.00 Uhr am Hundevereinsgelände zum AufbauAbends gemütliche Beisammensein im Gasthaus zum Rappen in Schonach.

Hoffentlich bei strahlendem Sonnenschein und ohne Regenwolken ist für Spaßsportliche Wettbewerbe und für das leibliche Wohl gesorgt.

Der ansäßige Hundeverein wird uns wieder wie gewohnt mit deftigen und süßen Köstlichkeiten verwöhnen.

Es gibt Steaks, Schweinebauch und besondere Grillwürste, welche in der Region sehr beliebt sind, dazu gibt es verschiedene Salate, so das für jeden etwas schmackhaftes dabei ist. Nachmittag werden selbst gebackene Kuchen und Torten angeboten.

 

Sollte es wider Erwartens regnen stehen vier genügend große Zelte zum Schutz für Zwei- und Vierbeiner zur Verfügung.

 

Gerne könnt ihr eure Mopsfreunde auf unser Treffen aufmerksam machen, würde uns freuen!

Eine Rückmeldung per >> Onlineformular << oder per email wäre hilfreich um planen zu können und damit genug zum Essen vorhanden ist.

Bei Rückfragen bitte Ernst Pilsberger unter 0049 9135 723 753 kontaktieren.

 

Bis zum mopsigen Wiedersehen

die Vorstandschaft des Mopsclub-Hohenlohe-Franken e.V.


 

 

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 23. August 2017 um 19:12 Uhr
 
Pfingstmopstreffen in Bad Harzburg 2014
Geschrieben von: Ernst Pilsberger   
Montag, den 09. Juni 2014 um 21:11 Uhr



Am Donnerstag den 6.Juni.2014 reisten bereits die ersten Mopsfreunde in Bad Harzburg an und erkundeten schon mal die Gegend und wo es die besten Leckereien gab. wink

Genächtigt haben wir alle im Hotel Biskmarck, der Familienbetrieb der Familie Petereit liegt mitten im schönen Bad Harzburg, keine zwei Minuten vom Stadtzentrum und einer wunderschöne Bummelallee entfernt. Von Zimmer aus hat man einen herrlichen Blick auf die Harzer Berge.  

Freitag kamen weitere Teilnehmer und am Samstag der Rest unserer Truppe. Wir wurden herzlich empfangen und verbrachten herrliche Tage bei 34 Grad im Schatten cool  im Palmencafe ließ es sich aber gut aushalten, dort war es angenehm kühl und wir genossen ein geniales Pfingstbuffet. Spaziergänge durch die angenehm schattige Einkaufsallee, ein wenig erfrischen im 
Wassertretbecken à la Kneipp und Besuche im Eiskaffee machten die Hitze erträglich.

Abends konnte man herrlich draußen im Lokal speißen und bei einem Gläschen bis spät in die Nacht klönen, hatten uns lange nicht gesehen und viel zu berichten. Wir haben uns auf jeden Fall schon wieder für´s nächste Jahr veraberedet.

mehr Bilder in der Bildergalerie

    







 
Jimmy
Sonntag, den 01. Juni 2014 um 17:05 Uhr
Hallöchen,

die beiden Möppel gewöhnen sich immer besser aneinander. Jetzt schlafen sie schon jede Nacht zusammen im Körbchen.
Mit dem Labrador meiner Eltern gibt es auch keinerlei Probleme, das freut uns sehr.
Allerdings hat er etwas Probleme mit dem hören auf seinen Namen. Meißt reagiert er erst nach dem dritten oder vierten rufen
Sogar Tyson kam schon wenn ich eigentlich Jimmy gerufen hatte.
Der Hund meiner Freundin heißt Kimmi. Wir waren jetzt öfter zusammen spazieren. Erstaunlicherweise hat er auf diesen Namen oft reagiert und sich zu uns gedreht.
Vorgestern haben wir das mal auf abgegrenzten Grundstück ausprobiert und ihn so gerufen und er ist tatsächlich gekommen. 
Wir verstehen die Welt nicht mehr. Wir haben uns dann einen ähnlichen Namen überlegt. 
Große Rede kleiner Sinn, erstaunlicherweise hört er jetzt fast perfekt auf den Namen Jimmy. 
Hauptsache er kommt wenn man ihn ruft. Somit ist das Problem mit dem Hören so gut wie gelöst.
Morgen sind wir ja beide wieder arbeiten, dann sind beide Hunde das erste Mal ca. 2 -3 Stunden alleine. 1 Stunde habe ich in der letzten Woche immer mal ausprobiert. Das war schonmal kein Problem, zum Glück. Beide Hunde lagen zusammen im Bettchen. Hauptsache sie stellen nichts an. Ich bin aber zuversichtlich. 




Eigentlich hat der kleine meine Vorstellungen doch mehr als übertroffen und ich denke dass ich morgen auch wieder stolz auf ihn sein werde wenn ich nach Hause komme, weil er wiedermal sooo ein Engel war.
Morgen Früh bei Zeiten wird vor der Arbeit erstmal ein langer Spaziergang gemacht, dann werden die beiden hinterher eh schonmal eine Stunde der Zeit verschlafen.

Ich nehme mir dann die Woche auch Mal Zeit im Forum ein Paar Bilder hochzuladen und etwas zu schreiben.
Ich bin so glücklich dass Ernst und Magda so lange am Ball geblieben sind und für uns diesen Hund ausgesucht haben.

Liebe, liebe Grüße von Tyson, Jimmy, Manuel und Maria
und Daaaaanke nochmal für diesen wunderbaren Hund.




 
Daysi
Montag, den 28. April 2014 um 17:05 Uhr

Hallo wir freuen uns hier zu sein, tja warum sind wir eigentlich hier ?? Ich bin seit Jahrzehnten Hundemama und hatte immer grosse Hunde so bin ich mit deutschen Doggen aufgewachsen und hatte meist einen kleinen Hund dazu. 2006 bekam ich über den Tierschutz Almeria meine geliebte Malamute Hündin Faye die leider am 28.01.2014 an einer Bauchspeicheldrüsenentzündung gestorben ist also heute vor drei Monaten, der Verlust war unglaublich schlimm. Im Dezember 2013 bin ich während einer schweren Grippe die mich zwei Wochen ans Bett fesselte in ebay auf eine kleinen" Notmops" aufmerksam geworden der längere Zeit inseriert war und anscheinend nicht vermittelt wurde. Eine Freundin von mit hatte in den achtzigern einen kleine Mops aus dem Nürnberger Tierheim zu ihrer Dogge der mich schon damals begeisterte. Ich rief also da an und erfuhr das es sich um einen acht Monate alten Rüden handelt der fast gänzlich ohne Hüftpfanne auf die Welt gekommen war und später wohl eine teuere Op benötigt, wir vereinbarten das ich mir den Kleinen ansehen könne wenn ich wieder auf den Beinen wäre. Gesagt getan und schwups zog Bröösel am 12.12,2013 bei uns ein. Seine Behinderung mit der Hüfte trat erst einmal in den Hintergrund da er eine schwere Demotex bekam die uns die nächsten Monate auf Trab hielt . Heute haben wir dies hinter uns gebracht und machen auch mit der Hüfte durch viel Phsyio gute Fortschritte. Bröösel ist ein wilder Feger und verträgt sich gut mit unserem 15 Monate alten Tibet Terrier den wir seit Juni 2013 nach dem Tot unseres Kromfohrländers zu uns geholt haben. Da ich nach Fayes Tot keinen grossen Hund mehr wollte und wir festgestellt haben das Bröösel wohl besser einen Kameraden braucht und sich klein Daisy super mit unserem Willi versteht haben wir uns für einen zweiten Mops entschieden. Wir freuen uns sehr auf die Kleine und jetzt gehören zu unserem Haushalt 3 Hunde drei Pferde mein Mann und ich.

Wir hoffen das sich Daisy genau so schnell eingewöhnt wie Bröösel und halten euch gern auf dem Laufenden was die zwei so treiben !! Liebe Grüsse aus Effeltrich Isabell mit Daysi und Bröösel






 
Ostermopstreffen 2014 PDF  | Drucken |  E-Mail
Geschrieben von: Ernst Pilsberger   
Sonntag, den 20. April 2014 um 23:00 Uhr

 

das Mopstreffen 2014 fand am Osterwochenende vom 18. - 21. April in Mespelbrunn statt ...
 

 ... und war ausgebucht !


Bilder hier 












 




 


Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 01. Mai 2014 um 21:31 Uhr
 
Luna
Geschrieben von: Ernst Pilsberger   
Dienstag, den 10. Dezember 2013 um 15:33 Uhr

 

                               Luna hat ein Zuhause gefunden                         

   LUNA


Luna konnte heute in ihr neues Zuhause in Wendelstein ziehen, wir wünschen ihr alles gute und ein glückliches Leben mit ihrem neuen Mopskumpel. Hoffe man sieht sich beim nächsten Mopsreffen.



Bewerbung für den nächsten Notmops hier
                    






 
Weihnachtsfeier 2013
Geschrieben von: Ernst Pilsberger   
Montag, den 02. Dezember 2013 um 21:11 Uhr
Am Samstag den 23. November 2013 fand unsere erste Mops-Weihnachtsfeier statt.


Wir trafen uns um 14.00 Uhr im Landgasthof Hammerschiede in Birnbaum bei Gerhardshofen im großen Hochzeitssaal.
Nach einem Spaziergang traf man sich zum gemütlichen Kaffeetrinken und Selbstgebackenem.


Nebenbei wurden die Wichtelgeschenke verlost, manche hatten gleich mehrere Päckchen mitgebracht, es waren sehr hübsche Überraschungen dabei und auch die Kleinsten haben etwas bekommen.

Bis zum Abendessen wurden Bilder vom Mopstreffen in Spielbach und der letzten Pragreise gezeigt, das hat den ein oder anderen auf den Geschmack gebracht

Einige Mopsfreunde haben sich in der Hammerschmiede einquartiert und so konnte man auch den ein oder anderen guten Schluck probieren.

Deftige Gerichte und einige Bierchen ließen uns bis zur Brathäckplatte zu später Stunde aushalten, war alles sehr lecker.

Nach ein paar Bierchen, Gläsern Wein, Gebrannten und Likörchen ging es noch lustig zu. Es wurde viel gelacht, die Wirtsleute waren schon zu Bett als dann endlich der Letzte das Licht ausmachte

Am nächsten Tag traffen sich die Übernachtungsgäste noch zum gemeinsamen Frühstück bevor man den Heimweg antrat.

Wir dürfen übrigens nächstes Jahr gerne wiederkommen, soll ich euch von den Wirtsleuten ausrichtenwink

mehr Bilder in der Bildergalerie







 
Nora
Samstag, den 23. November 2013 um 01:17 Uhr


Nora eine 10 Monate alte Notmöpsin, beige, hat ein neues Zuhause gefunden,

Sie ist völlig gesund und wurde wegen Tot vom Besitzer abgegeben, die Erben haben sie nicht behalten wollen. Sie ist sehr aktiv und noch nicht ganz stubenrein, kann aber sein, daß es nur wegen den Umständen zu kleinen Pannen kommt und es sich bei einem geregelten Tagesablauf und neuer Bezugsperson schnell regelt.


               





 
60 Jahre
Freitag, den 22. November 2013 um 00:23 Uhr



Herzlichen Glückwunsch Klaus
 

GB Pics
GBPicsOnline - Geburtstag Facebook Bilder

 

für den zweiten Vorstand alles Gute zum 60. Geburtstag

Vielen Dank für die reibungslose Zusammenarbeit

und bleib so wie du bist !

 



 


Seite 1 von 5